12.06.18 - Mo Hübner neuer Co-Trainer

2018 Mo HübnerDie SG Simonswald/ Obersimonswald hat die letzte noch vakante Position im Kader der ersten Mannschaft für die Saison 2018/19 geschlossen. Moritz Hübner wird  ab sofort SGSO-Coach Achim Thoma als spielender Co-Trainer unterstützen. Die SGSO freut sich sehr über die Zusage von Mo und wünscht ihm für diese verantwortungsvolle Tätigkeit alles Gute und viel Spaß und Erfolg.

Nachfolgend das Statement von Mo Hübner aus dem fernen Mexiko:

Erst einmal möchte ich den Verantwortlichen der SGSO für das Vertrauen, das sie mir schenken, danken. Ich freue mich sehr darauf, die kommende Runde als spielender Co-Trainer an der Seite von Achim Thoma zu bestreiten und werde alles dafür tun damit wir gemeinsam erfolgreich sein werden. Achim und ich kennen uns jetzt schon einige Zeit. Ich konnte vor einigen Jahren, unter ihm als junger Spieler sportlich den nächsten Schritt machen. Ich vertraue ihm zu 100% und bin dankbar mit ihm in der neuen Rolle zusammen zu arbeiten und von seiner Erfahrung lernen zu können.

Mein Ziel für das kommende Jahr ist in erster Linie der Mannschaft auf dem Platz zu helfen und gerade in schwierigen Situationen voran zu gehen und den Verein so gut wie möglich auf den verschiedenen Sportplätzen zu vertreten. Des Weiteren hoffe ich den jungen Spielern in Ihrer sportlichen Entwicklung mit meinen Erfahrungen helfen zu können.

Ich wünsche allen Anhängern eine schöne WM- und Urlaubszeit und hoffe auf baldiges Wiedersehen spätestens zum Saisonauftakt Anfang August.

SGSO I - Punktspiele 2017/18

Logo Kenzingen SGSO09.06.18 / SV Kenzingen I – SGSO I 0:3 (0:1)
Ende gut, alles gut
Tore: 0:1 Bumen (26‘), 0:2 Disch (79‘), 0:3 J. Stratz (85‘)
Schiedsrichter: Jannik Braun
Aufstellung: R. Ruf – A. Ruth, Regenscheit, O. Hug – Schätzle, Ch. Ruth, Haase (P. Hug 54‘), Herbstritt, Disch (Thoma 81‘) – Hinz (Schneider 66‘), Bumen (J. Stratz 83‘)

Fotos von Richard Weis gibt's hier:

2018 Saisonende 1718Simonswald/ Obersimonswald erledigte seine Hausaufgaben und sicherte sich mit dem Sieg über SV Kenzingen gleichermaßen verdient wie unspektakulär den Klassenerhalt. Gefeiert wurde der versöhnliche Saisonabschluss zusammen mit der meisterhaften Zweiten der SGSO am Samstag mit 40 Mann im Heuboden. Ein richtiger Kapitän geht als Letzter von Bord und so erklärte Käpt'n Sven Regenscheit zusammen mit seinen beiden Adjutanten Felix Dorer und Niklas „NK4“ Klink die Saison 2018/19 der Ersten am Sonntagnachmittag im Simonswälder Schwimmbad (nach Zwischenstops beim Metzgerbeck und am Stammtisch der Krone-Post) offiziell für beendet.

07.06.18 - Verabschiedungen 2018

2018 Verabschiedung Haase uaTradionell richten die ersten Vorsitzenden des FC Simonswald bzw. der Sportfreunde Obersimonswald im Rahmen einer kleinen Feierstunde nach dem letzten Heimspiel der Saison ein paar Worte des Dankes an die Trainer und Betreuer der SGSO. Bei dieser Gelegenheit wurden heuer auch fünf Spieler verabschiedet, die in der nächsten Saison nicht mehr bzw. bei einem anderen Verein dem runden Leder nachjagen.

Matthias Bumen (SF Elzach-Yach), Stephan Disch (FC Waldkirch) sowie Manuel Seidenberger (SC Gutach-Bleibach) kehren zurück zu ihren Heimatvereinen; Matthias Löffler schließt sich dem SV Biederbach an. Die SGSO bedankt sich bei den Vieren für ihren Einsatz und wünscht ihnen an den neuen Wirkungsstätten alles Gute und weiterhin viel Spaß.

SGSO III - Punktspiele 2017/18

Logo Elzach SGSO26.05.18 / SF Elzach-Yach III - SGSO III 1:5 (1:0)
Derbysieger
Tore: 1:0 Winterhalter (20‘), 1:1 Helmle (50‘), 1:2 M. Weber (55‘), 1:3 M. Wehrle (72‘), 1:4, 1:5 F. Furtwängler (77‘, 88‘)
Aufstellung: Ro. Weis, M. Nopper (K. Schultis 80‘), Fehrenbach, Rombach (S. Schultis 70‘), Helmle (Re. Weis 75‘), S. Burger, Furtwängler, M. Dorer, J. Brugger, M. Weber (A. Resch 61‘), M. Wehrle

Die Partie im oberen Elztal begann ähnlich wie die letzte gegen Kollnau endete, mit einer drückend überlegenen SGSOdrei, die jedoch erneut nicht in der Lage war, sich klare Torchancen zu erspielen. Ganz anders Elzachs Dritte, die eine ihrer wenigen Möglichkeiten zur Führung nutze.

Die Gäste benötigten eine ganze Halbzeit, um mit dem ungewöhnlichen Sportplatz in Yach zu Recht zu kommen. Kurz nach der Halbzeit verwertete Markus Helmle einen langen Ball von Sebastian Burger per Direktabnahme zum Ausgleich. Nur fünf Minuten später tunnelte Marc Weber den Torwart nach schönem Steilpass von Max Wehrle zum 1:2 (55').

17.05.18 - Die C-Junioren sind Meister

Logo Rheinhausen SGSO15.05.18 / SG Breisgau C1 vs SGSGB C1 2:3 (0:2)
Meister!
Tore: 0:1 Lukas Fehrenbach (8‘), 0:2 Daniele Bitto (28‘), 1:2 Arian Klemm (39‘), 1:3 Mischa Schweikle (41‘), 2:3 Maurice Bruder (61‘)
Schiedsrichter: Yannik Fuhry
Aufstellung: Hannes Heitzmann – Tobias Herr, Nicolas Schill, Hannes Schätzle, Michael Schrader (Raphael Ibe 57‘) – Nicola Schultis (Paul Weis 50‘), Daniele Bitto – Mischa Schweikle, Lukas Fehrenbach, Adrian Schuler (Tim Brugger 47‘, Dario Calabretta 68‘) – Dario d’Ambrosio

2018 C1 MeisterDie Vorzeichen waren klar: Mit einem Sieg würde die SG Simonswald-Gutach/Bleibach Tabellenführer SG Breisgau überholen und sich zwei Spieltage vor Schluss die Meisterschaft holen. Dementsprechend engagiert gingen die Gäste ins Spiel und erarbeiteten sich gleich zu Beginn zwei gute Chancen. Die dritte Möglichkeit wurde schließlich genutzt: Dario d’Ambrosio und Daniele Bitto spielten mit einer gelungenen Kombination Torjäger Lukas Fehrenbach frei, der mit seinem 31. Saisontor das bis dahin verdiente 0:1 erzielte (8‘).

03.05.18 1.Mai-Hock der Sportfreunde

 


20180503 maihock1 sportfreunde20180503 maihock2 sportfreunde

Der diesjährige 1.Mai-Hock der Sportfreunde Obersimonswald wurde erneut zum Mekka für viele Wanderer aus Nah und Fern. Im Sportheimanbau konnte man ein breites Publikum von Jung bis Alt bei bester Versorgung begrüßen. Die Kleinen erfreuten sich zudem an einer Hüpfburg bzw. Rollenrutsche.

Die Sportfreunde Obersimonswald bedanken sich an dieser Stelle bei allen Besuchern, Helfern und sonstigen Unterstützern des diesjährigen 1.Mai-Hocks.

24.04.18 - Hummel AG unterstützt die JSG

2018 JSG Bambini HummelDank einer großzügigen finanziellen Unterstützung der HUMMEL AG aus Denzlingen konnte die JSG Simonswald dringend benötigtes Equipment für den Spiel- und Trainingsbetrieb der jungen Fußballer anschaffen.

Die Spende ist Teil der Aktion „HUMMEL fördert Ehrenamt“, die Firmenchef Holger Hummel initiiert hat. Er hat die ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter seiner Firma aufgerufen, sich im Namen ihrer Vereine um Zuschüsse zu bewerben. Voraussetzung war, dass es sich um nachhaltige, innovative Projekte handelt. Zahlreiche Mitarbeiter haben sich daran beteiligt. Bei der Verlosung der Fördermittel zählte die JSG Simonswald, für die der langjährige Jugendleiter Hubert „Graf“ Schultis die Bewerbungsunterlagen erstellt und abgegeben hat, zu den glücklichen Gewinnern.

Jugendleiter Hubert Schultis und die Bambini der JSG Simonswald bedankten sich jüngst im Rahmen eines Fototermins bei der HUMMEL AG, vertreten durch Herrn Jonas Kölblin, für die großzügige Unterstützung. Danke auch von dieser Stelle an Fa. Hummel. Danke, Graf. Sehr gut gemacht!

Seite 2 von 12

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

 

Zum Seitenanfang